Ferienhaus am See

 

 

 

Grundlage für den Entwurf war ein 1.200 Quadratmeter großer Bauplatz im tschechischen Skrben.

Das Grundstück befindet sich direkt am Ufer eines künstlich angelegten Sees. Die Region sollte mit Einfamilien- und Doppelhäusern attraktiviert und belebt werden. Durch den Aushub entstand rund um den See eine leichte Böschung. Die Situation bot sich an für ein Bauwerk, dass sich über das Wasser streckt.

Das Gebäude ist als Doppelhaus konzipiert und orientert sich zum Wasser. Jede Doppelhaushälfte verfügt über 80 Quadratmeter Wohnfläche. Durch eine Verschiebung der Baukörper entsteht ein geschützter Eingangsbereich. Schon beim Betreten des Ferienhauses wird über eine Sichtachse der Blick zum See hin frei. Schlaf- und Sanitärräume befinden sich im hinteren Teil des Gebäudes und dienen so gleichzeitig der Statik des Doppelhauses. Der Wohn- und Essbereich öffnet sich großzügig zur überdachten Terrasse, die förmlich über dem Wasser zu schweben scheint und nach Süden orientiert ist.

Ein Steg erlaubt den direkten Zugang zum See oder zum privaten Boot.

 

 

 

 

neubau
ferienhaus
skrben| 2009
andreas moser